fbpx

Nächste öffentlich organisierte Wanderungen und Radtouren

Oppenheim, Schlemmerwanderung
16.04.2023 10:00 - 18:00
Nierstein, 3-Türme-Wanderung
01.05.2023 09:30 - 18:00
Oppenheim/Worms, RheinRadeln 2023
21.05.2023 10:00 - 18:00
Alsheim, Wein.Wind.Stille
21.05.2023 10:00 - 16:00

Wandern und radeln in Rhein-Selz

Schriftgröße: +
5 Minuten Lesezeit (1040 Worte)

Volles Haus beim Neujahrsempfang der Stadt Nierstein - Rückblick, Ausblick, Ehrungen

Neujahrsempfang der Stadt Nierstein - Gruppenbild

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause hatte die Stadt Nierstein wieder zum Neujahrsempfang in die Sironahalle eingeladen.

In seiner Begrüßung freute sich der Stadtbürgermeister Jochen Schmitt, dass so viele Niersteiner und Freunde der Stadt Nierstein der Einladung gefolgt sind, ganz besonders auch für die vielen jungen Gesichter. 

Rückblick auf 2022:

 Nach der Begrüßung der Verantwortlichen und Gäste gab Schmitt einen kurzen Rückblick.

  • Nierstein hat die zwei letzten Jahre gut überstanden. Stadtbürgermeister Schmitt ist dankbar für die gute und konstruktive Arbeit innerhalb der Gemeinde.
  • Dank der guten Planung von Norbert Engel, Beigeordneter für Sozialwesen, Kindertagesstätten und Verkehr ist das befürchtetes Chaos anlässlich der Baustelle B9/B420 ausgeblieben.
  • Die Stadt ist gastronomisch und kulturell gut aufgestellt. Die Weinfeste und der Kultursommer waren sehr erfolgreich. Dank der Unterstützung der Sponsoren musste die Stadt keine Kosten tragen.
    Der Tourismus ist ein wirtschaftlicher Motor für die Stadt Nierstein. Im letzten Jahr konnten über 200 Veranstaltungen stattfinden. Danke an die Unterstützung des Verkehrsvereins und des Bauhofs. Ohne die unermüdliche Arbeit des Bauhofs wären die Veranstaltungen nicht durchführbar.
  • 2022 konnten 85 Personen aus der Ukraine aufgenommen werden. Herzlichen Dank an alle Helfer und Unterstützer, die diese Herausforderung reibungslos bewerkstelligt haben.

Ausblick auf 2023: 

  • Der Energieversorger EWR hat den Ausbau des Glasfasernetzes in Nierstein und Schwabsburg zugesagt. Dies ist eine sehr gute Nachricht für die Zukunftsfähigkeit der Stadt.
  • 2023 feiert die Städtepartnerschaft Nierstein/Chevrey-Chambertin ihren 60. Geburtstag. Die Feierlichkeit soll Pfingsten stattfinden. Die Partnerschaft soll weiterhin ausgebaut werden, auch innerhalb der Verwaltung.
  • Die Organisatoren des Niersteiner Kultursommers haben wieder ein großartiges Programm auf die Beine gestellt. Der Auftakt wird am 7. Mai mit der Rheinhessen Big Band gefeiert. Zur Niersteiner Sommernacht kommen am 24. Juni 2023 zwei Bands in den Stadtpark, die Rockgeschichte geschrieben haben: die Rodgau Monotones und The Sweet.

Es ist eine gute Tradition, dass anlässlich des Neujahrsempfangs verdiente Vereine, Firmen und Initiativen geehrt werden. Dieses Jahr waren es:

Gewerbe des Jahres 2022: Therapie im Zentrum.

Seit über 25 Jahren ist Frau Sabine Braun mit ihrem Team bestehend aus zehn Physiotherapeut*innen, zwei Masseur*innen und drei Rezeptionsfachkräften in Nierstein beheimatet. Mit Empathie, Sachverstand und einer hohen sozialen Kompetenz setzen sich die Mitarbeiter*innen für die Belange ihrer Patient*innen ein. 

Gastronomie des Jahres 2022: Ristorante Piccola Sicilia

Lange herrschte Ungewissheit darüber, ob in den Räumlichkeiten des ehemaligen Restaurants „Zwölf Apostel" nochmals Leben einkehren wird und wenn ja, in welcher Form. Mit dem Restaurant Piccola Sicilia von Maurizio Riesi hat sich diese Frage erübrigt. Das Restaurant hat sich sehr gut etabliert. Die innovative Speise- und Weinkarte lässt keine Wünsche übrig. Die italienische Gastfreundschaft der Familie Riesi spricht für sich. 

Kulturinitiative des Jahres 2022: Smeisser's Scheune.
Vom einstigen Geheimtipp hat sich der Theaterclub Schwabsburg/Smeisser's Scheune zu einem kulturellen Hotspot in der Region entwickelt. Seit 20 Jahren ist Smeisser's Scheune mittlerweile fester Bestandteil des Kulturlebens in Schwabsburg und Nierstein.

Ausgestattet mit allen Theaterstandards ist der Theaterclub Schwabsburg /Smeisser's Scheune ein kulturelles Kleinod in der Stauffergemeinde. 

Verein des Jahres 2022: der Geschichtsverein Nierstein e.V.

Gegründet am 30. Juni 1997 von 15 Mitgliedern, zählt der Geschichtsverein Nierstein 2022 mehr als 300 Mitglieder. Seine Ziele sind die Förderung der wissenschaftlichen Erforschung und die Darstellung der Geschichte Niersteins und Umgebung, sowie die Pflege der örtlichen Denkmäler. Diese Ziele werden verwirklicht durch Publikationen, Ausstellungen, Vorträge und Führungen. Ebenso wie das Angebot der Sommerkulturreisen, die Pflege der Stolpersteine, das Mitwirken zur Organisation des Adventsmarktes und die Archivpflege. 

Innovation des Jahres 2022: St Antony: #solidAHRität – von Winzern für Winzer

„Unsere Kolleg*innen an der Ahr hat das Hochwasser in unvorstellbarem Maße getroffen. Manche haben ihre gesamten Betriebe mitsamt den Maschinen und den Weinen verloren. Aus diesem Grund haben wir mit zahlreichen Winzerkolleg*innen und Weinhändler*innen eine Hilfsaktion gestartet. Im „SOLIDA(H)RITÄT Paket" sind sechs Flaschen, allesamt von den Winzer*innen und Weinhandlungen gespendet aus allen möglichen Anbaugebieten, sogar aus Südtirol, Österreich und Griechenland. Freuen Sie sich über ein spannendes Überraschungspaket dessen gesamter Erlös über den Verein „Der Adler hilft e.V." allen betroffenen Kolleg*innen an der Ahr zugutekommt". So der damalige Aufruf von Dirk Würtz und dem Weingut St. Antony. Die Resonanz auf diese Aktion war überwältigend. Durch vielfältige Hilfsaktionen und individuelles Engagement von fast 4.000 Spenderinnen und Spendern konnte eine Spendensumme von bereits über 2,5 Millionen Euro erzielt werden. Ein Ergebnis, das alle Erwartungen übertrifft. 

Gruppe des Jahres 2022: Ökumenische Hospizarbeit Rhein-Selz e.V.
Die Gründungsversammlung fand am 19. März 2002 statt. Der Anstoß zur Vereinsgründung ging von Hauptamtlichen der Evangelischen und der Katholischen Kirche sowie einigen Fachleute aus dem medizinischen und pflegerischen Bereich aus. Hintergrund waren die Erfahrungen, dass es in der Region zwar ambulante und stationäre Angebote im Bereich der Pflege von schwerstkranken Menschen gibt, die für die Begleitung von sterbenden Menschen sowie die Unterstützung ihrer Angehörigen und Freunde gab es keine konkrete Anlaufstelle.

Dieses, seit nunmehr 20 Jahre, bestehende wertvolle Engagement verdient die Auszeichnung „Gruppe des Jahres 2022" 

Ehrenamt des Jahres 2022: Vera Benz, Kirsten Becker, Nataliya Dietrich, Alexandra Drozniak und Christian Bachmann
Ehrenamt des Jahres 2022: Vera Benz, Kirsten Becker, Nataliya Dietrich, Alexandra Drozniak und Christian Bachmann

Am 24. Februar 2022 erschütterte Putins Überfall auf die Ukraine die Welt. Schnell war klar, dass eine Flüchtlingswelle aus der Ukraine zu erwarten war. Lange bevor sich Behörden ernsthaft mit der Thematik befasst hatten, nahmen Ehrenamtliche das Heft des Handels in die Hand. Sei es bei der Suche nach Wohnungen, bei Behördengängen, dem Überwinden sprachlicher Barrieren, dem Organisieren von Benefizveranstaltungen und vielen anderen Dinge mehr. So konnten sie über 85 Personen in Nierstein unterstützen. Die „Zeitenwende" wäre ohne das ehrenamtliche Engagement dieser Menschen sehr viel schwieriger verlaufen. Dieses Ehrenamt kann nicht genug gewürdigt werden. 

×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

Rätsel-Wandertour: Stolze Gewinnerinnen nehmen Pre...
Frohes 2023 - mit diesen Tipps wird das neue Jahr ...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 31. Januar 2023

Sicherheitscode (Captcha)

Anzeige - Stadt Oppenheim

Lieblingsplätze in Rhein-Selz

10. Mai 2018
Guntersblum entdecken
Lieblingsplatz in Rhein-Selz
Weit über die Grenzen von Rhein-Selz ist der Kellerweg in Gu...
30729 Aufrufe
20. Januar 2017
Wandern in Rhein-Selz
Ludwigshöhe entdecken
Lieblingsplatz in Rhein-Selz
Heute möchten wir Ihnen einen weiteren Lieblingsplatz in Rhe...
25951 Aufrufe
31. Mai 2018
25921 Aufrufe
10. April 2016
Lieblingsplatz in Rhein-Selz
Wir möchten Ihnen die schönsten Plätze in Rhein-Selz vorstel...
25022 Aufrufe
13. April 2017
24110 Aufrufe
21. Juni 2016
23766 Aufrufe
05. November 2017
Selzen entdecken
Lieblingsplatz in Rhein-Selz
Heute möchten wir Ihnen einen weiteren Lieblingsplatz in Rhe...
23720 Aufrufe
12. Mai 2017
Dexheim entdecken
Lieblingsplatz in Rhein-Selz
Leider bleiben von dem Dexheimer Schloss nur noch der Türbog...
23217 Aufrufe
29. Juli 2017
23045 Aufrufe
02. April 2016
Lieblingsplatz in Rhein-Selz
Wo gehen Sie gerne spazieren? Wo verbringen Sie gerne Ihre F...
19710 Aufrufe
07. Februar 2020
Dexheim entdecken
Lieblingsplatz in Rhein-Selz
Unsere Entdeckungsreise durch Rhein-Selz führt uns heute nac...
16298 Aufrufe
14. März 2020
14054 Aufrufe
23. Oktober 2020
9717 Aufrufe
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.